Kurzdistanz-Schiessanlage Lungern

Die multifunktionale Polyhalle der Brünig Indoor AG stösst an ihre Kapazitätsgrenze, deshalb wurde mittels Sprengvortrieb eine zusätzliche Kaverne für eine künftige Kurzdistanz-Schiessanlage ausgebrochen.

  • Projekttyp: Stollenbau / Kavernenbau
  • Bauzeit: Februar – April 2017
  • Bauherr: Gasser Felstechnik AG
  • Ausführung: Gasser Felstechnik AG

Projekt

Erstellung Zugangs-, Verbindungs-, Fluchtstollen und Kaverne im Sprengvortrieb

Der Ausbruch der 53 m langen Kaverne mit einem Querschnitt von 127 m2 wurde im Sprengvortrieb erstellt, wobei der Vortrieb in einen 80 m2 und zwei 23.5 m2 grosse Teilausbrüche unterteilt wurde. Durch die Verwendung von vier Sektorenzündungen konnten die Erschütterungsvorgaben vollumfänglich erfüllt werden.

Ausbruchsicherung und Verkleidung der Kaverne wurden mit Felsankern, Spritzbeton und Netzbewehrungen ausgeführt.

Leistungen

Planung und Projektleitung Baumeister- und Untertagarbeiten

Technische Daten

  • Felsausbruch 7’800 m3
  • Nassspritzbeton 600 m3
  • Reibrohranker Typ Swellex Standard
    Länge = 3.0 m, 600 Stk.
  • Mörtelanker Typ Swiss Gewi ø25mm
    Länge = 4.0 m, 280 Stk.
Hans-Matthias Liechti

Hans-Matthias Liechti

Geschäftsleiter

Gerne informiere ich Sie in einem persönlichen Gespräch über unsere Leistungen und Referenzen.