Erschliessung Hotel Terrace Engelberg

Anstelle der alten Standseilbahn wird das Hotel Terrace unterirdisch durch zwei Stollen und zwei Schächte erschlossen. In den Schächten werden Personenlifte (20 Personen) eingebaut.

  • Projekttyp: Stollenbau / Schachtbau
  • Bauzeit: April – November 2008
  • Bauherr: Bergbahnen Engelberg-Titlis AG
  • Ausführung: Gasser Felstechnik AG

Projekt

Unterirdische Erschliessung im Lockergesteinvortrieb und teilweise im Marciavanti-Verfahren

  • Zugangsstollen
  • Vertikalschacht für Personenlift

Leistungen

Planung und Projektleitung der Zugangsstollen und der Vertikalschachts

Technische Daten

  • Zugangsstollen unten
    L = 70 m, B = 2.40 m
  • Vertikalschacht unten
    L = 42 m, Ø 3.20 m
  • Zugangsstollen oben
    L = 20 m, B = 2.40 m
  • Vertikalschacht oben
    L = 16 m, Ø 3.20 m

Besonderheiten

  • Sämtliche Ausbrucharbeiten erfolgten im Lockergesteinsvortrieb
  • Teilweise wurde das Marciavanti-Verfahren angewendet
  • A1H (Alles aus einer Hand) mit der Gasser Felstechnik AG
Hans-Matthias Liechti

Hans-Matthias Liechti

Geschäftsleiter

Gerne informiere ich Sie in einem persönlichen Gespräch über unsere Leistungen und Referenzen.